Yoga & Shiatsu mit Kindern

Yoga
Das, was Kinder in ihrer Entwicklung ganzheitlich unterstützt, ist in allen Elementen des Yoga enthalten.Körper und Konzentrations-
übungen, sowie Entspannung und Meditation geben Kindern die Möglichkeit, ein ausge-wogenes Leben zu führen.
Kinderyoga wird immer in spielerischer Form und mit viel Fantasie (Tiere Pflanzen, Farben) verbunden durchgeführt. Trotz dieser spielerischen Form bleibt jedoch das Yogaprinzip erhalten: Anspannung und Entspannung, Bewegung und Ruhe, Zeit zum Nachspüren. Wahrneh-mungsförderung, Bewegungsförderung, Abbau von Stress und Ängsten, ganzheitliches Lernen sind einige wichtige Aspekte, die durch die ganzheitliche Wirkungsweise des Yogas gefördert werden. Entsprechend der Entwicklungsstufe der Kinder werden im Yogaunterricht verschiedene Unterrichts-schwerpunkte gesetzt, die Ausführung der Übungen verändern sich mit dem Alter der Kinder. Die Yogaprinzipien werden theoretisch und vor allem praktisch ver-mittelt und erlebt, so dass eigenständige Yogastunden mit Kindern durchgeführt werden können.


Shiatsu
Kleine Shiatsu-Sequenzen in einer Yogastunde sind eine sinnvolle Ergänzung, um das Bedürfnis nach Berührung einzubeziehen. Shiatsu ist eine Körperarbeit die ihren Ursprung in Japan hat. Es wird am Boden mit Kleidung praktiziert.Tiefenwahrnehmung und Körper-
grenzen sind wichtige Basisbausteine in der Entwicklung von Kindern, die durch kurze Shiatsu-Einheiten untereinander gefördert werden. Sie vermitteln einen tiefen Kontakt zum eigenen Körper und lassen das Verständnis untereinander wachsen. Shiatsu wirkt durch seine Einfachheit. Wir erlernen und praktizieren die Grundlage von Shiatsu und einige einfache Shiatsu-Sequenzen, die sich gut in den Yoga-Unterricht integrieren lassen.

 


Fortbildung „Yoga und Shiatsu mit Kindern“

bitte Termine nachfragen!